Handelsmarke Global Solution akzeptiert jetzt Zahlungen in Bitcoin

Die Entwicklung im Bereich Kryptowährung geht auch nicht an der Online-Handelsplattform Global Solution spurlos vorbei. Aus diesem Grund entschied sich der Vorstand von diesem Broker, einen wichtigen Schritt zu gehen und Bitcoin als Zahlungsmethode einzuführen. Warum das passiert ist und welche Auswirkungen wird das auf das Online-Trading haben, erfahren Sie in diesem Artikel.

Darstellung von einem Bitcoin vor dem Computerbildschirm

Die erste Frage, die wir uns alle stellen müssen ist, warum entscheiden sich viele Menschen heutzutage für die Nutzung von Bitcoin? Wir haben uns mit dieser Frage an die Sprecherin von Global Solution, Gwenyth Herrares, gewandt und bekamen die folgende Antwort: „Immer mehr Menschen bevorzugen nicht nur den Handel mit Bitcoin, sondern auch das Tätigen von Zahlungen. Der Trend lässt sich einfach nachvollziehen, denn Transaktionen mit Kryptowährungen wie Bitcoin lassen sich sehr schnell und kostengünstig verarbeiten. Darüber hinaus genießen die Kunden bei Zahlungen mit Bitcoin eine gewisse Anonymität, denn die Transaktionen lassen sich nicht mehr nachverfolgen“.

Die Antwort von der Sprecherin Gwenyth Herrares erklärt so einiges und vor allem den großen Trend einer Entwicklung, die gerade Bitcoin und noch einige andere Kryptowährungen erleben. Immer mehr Online-Broker und auch Online-Casinos versuchen den Schritt zu wagen und Kryptowährungen in den Zahlungsalltag zu integrieren. Insbesondere schätzen Kunden die Sicherheit der Transaktionen, die mit Bitcoin ermöglicht werden. Warum sollte man Bitcoin nur kaufen oder in Bitcoin nur investieren, wenn man diese jetzt zum Bezahlen von Waren oder Dienstleistungen nutzen kann.

Diese Vorteile bringt die Zahlung mit Bitcoin

Sollten Sie sich zum ersten Mal bei einem Online-Broker wie Global Solution registrieren, müssen Sie anfangs das Registrierungsprozess und Verifizierungsverfahren durchlaufen, bevor Sie eine Einzahlung tätigen können. Anschließend steht Ihnen frei, ob Sie Einzahlungen per Kreditkarte, E-Wallet und jetzt auch neu Bitcoin vornehmen möchten. Sollten Sie zum ersten Mal handeln, dann werden Sie vermutlich keine Bitcoins zur Verfügung haben, um mit diesen Einzahlungen vornehmen zu können. Doch das ist überhaupt kein Problem, denn Sie können wie gewöhnlich eine Einzahlung in Fiat-Währung vornehmen und anschließend mit Kryptowährungen handeln.

Die offizielle Homepage von Global Solution
https://www1.global-solution.io/de/home-deutsch/

Wir haben bei der Sprecherin der Marke, Gwenyth Herrares, nachgefragt und folgendes herausgefunden: „Unseren Kunden steht es frei, ob Sie mit Kryptowährungen eine Einzahlung vornehmen möchten oder in Fiat-Währung. Zu Beginn tätigen viele unserer Kunden eine Einzahlung in Fiat-Währung (z. B. per Kreditkarte). Anschließend, wenn erfolgreich gehandelt und ein Kapital an Bitcoins angesammelt wurde, entscheiden sich viele Trader, weitere Einzahlung in Bitcoin vorzunehmen. Das geht schnell, ist einfach und vor allem sicher“.

Fazit

Wie Sie sehen können, liegen die Vorteile von Zahlungen per Bitcin klar auf der Hand. Die blitzschnellen Transaktionen sorgen dafür, dass Ein- und Auszahlungen noch schneller ankommen. Darüber hinaus bringt die Bitcoin-Blockchain eine hohe Sicherheit und so brauchen sich die Kunden keine Sorgen darüber zu machen, dass etwas Schlechtes mit dem Geld passieren konnte oder das Geld woanders landet als gewünscht. Zu guter Letzt lässt sich erwähnen, dass Transaktionen mit Bitcoin dafür sorgen, dass Kunden im Internet anonym agieren, denn die Transaktionen lassen sich nicht zurückverfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.