Warum UProFX nicht Ihre oberste Priorität als Online-Broker sein sollte

UProFX

Stehen Sie kurz vor dem Start Ihrer Trading-Karriere? Möchten Sie mit dem Handel beginnen, weil Sie glauben, dass dies eine der besten Anlagemethoden ist, die den Menschen auf der ganzen Welt zur Verfügung stehen? Denken Sie, dass es großartig ist, von zu Hause aus auf den Finanzmärkten aus der ganzen Welt handeln zu können? Natürlich können Sie jetzt von Ihrem Schlafzimmer aus auf einer Handelsplattform mit nahezu jedem Vermögenswert handeln, den Sie sich auf einem Finanzmarkt der Welt wünschen. Ja, Sie müssen einer Handelsplattform beitreten, um handeln zu können. Um der Handelsplattform beizutreten, müssen Sie sich bei einem Online-Broker anmelden.

Es gibt viele Online-Broker zur Auswahl. Diese Broker unterscheiden sich aufgrund der Handelsbedingungen und der Art der Handelsplattform, die sie Ihnen zur Verfügung stellen. UProFX gehört zu den vielen Brokeroptionen, die Sie als Händler zur Verfügung haben. Wenn Sie jedoch viele Online-Broker in Betracht ziehen, wird dringend empfohlen, diesen Broker nicht als Ihre oberste Priorität zu betrachten. Sie müssen vorsichtig sein, bevor Sie diesen Broker auswählen und die Entscheidung treffen, ihm beizutreten, nachdem Sie die richtigen Überlegungen angestellt und nachgedacht haben. Mal sehen, warum dieser Broker nicht der beste ist.

UProFX ist nicht reguliert

Die erste rote Fahne für einen Online-Broker ist, wenn er nicht reguliert ist. Wenn Sie versuchen, ein Zertifikat für einen bestimmten Kurs von einem Online-Institut zu erhalten, möchten Sie, dass das Institut bei der internationalen Organisation registriert ist. Sie möchten, dass Ihre Anmeldeinformationen weltweit akzeptiert werden. Was aber, wenn das Zertifikat der Institution nirgendwo akzeptiert wird? In ähnlicher Weise haben Sie Online-Broker, die Ihnen die Gewissheit geben, dass Sie die Vorschriften einhalten können. Wenn es sich um seriöse Broker handelt, die sich um ihre Trader kümmern, lassen sie sich von Dritten regulieren. Diese Dritten sind keine anderen als die Aufsichtsbehörden in den Ländern, in denen diese Makler registriert sind.

Wenn Sie sich die Website dieses Brokers ansehen, finden Sie keine Informationen zur Regulierung. Sie können nicht sagen, dass der Broker reguliert ist, aber er hat möglicherweise vergessen, diese Informationen auf die Website zu stellen. Dies ist eines der größten Dinge für jeden Online-Broker. Wenn ein Broker reguliert ist, werden die Informationen überall auf der Website platziert. Wenn ein Broker nicht über Regulierung spricht, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass der Broker nicht reguliert wird. Jetzt haben Sie einen Makler, der nicht in Ihrem Land ansässig ist. Was passiert, wenn mit dem Geld, das Sie auf Ihr Konto einzahlen, etwas nicht stimmt? Kannst du das Geld zurückbekommen? Wenn ja, müssen Sie sich fragen, wie.

UProFX täuscht mit wichtigen Informationen

Die Art und Weise, wie dieser Broker Informationen auf der Website veröffentlicht, täuscht. Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Möbel für Ihr Haus. Sie möchten die besten und schönsten Möbel für Ihren Salon. Wenn Sie jetzt zum Möbelausstellungsraum gehen, um die gewünschten Artikel zu sehen, zeigt Ihnen der Eigentümer die Möbel in einem dunklen Raum. Das Zimmer ist so dunkel, dass Sie nicht einmal die Möbel sehen können. Was wirst du dem Besitzer sagen? So etwas werden Sie auf der UProFX-Website bemerken. Die Fußzeile der Website ist der seltsamste Ort, an dem Informationen über die Registrierung und alles andere abgelegt werden können.

In den meisten Fällen haben Sie die Broker-Websites, die ihre Regulierungsinformationen in die Fußzeile stellen. Es ist zwar nicht notwendig, diese Informationen dort abzulegen, aber sie sind in den letzten Jahren zur Norm der Branche geworden. Gleichzeitig wird auf diesen Websites über ihre Registrierung gesprochen. Es ist interessant, wie UProFX die seltsamsten Farben für Schriftart und Hintergrund in der Fußzeile ausgewählt hat. Der Hintergrund der Fußzeile ist komplett weiß. Über dieser weißen Farbe befindet sich der hellgraue oder silberne Text. Kurz gesagt, Sie können hier nur dann etwas lesen, wenn Sie den Text mit der Maus markieren.

Wenn Sie diesen Abschnitt mit der Maus markieren, stellen Sie fest, dass das Unternehmen davon spricht, dass das Handeln äußerst riskant ist. Der Broker weist Sie darauf hin, dass die Art und Weise, wie Sie auf seiner Website handeln, für Sie äußerst riskant sein kann. Sie können am Ende all Ihr Geld verlieren, das Sie auf dem Konto hinterlegt haben. Sie müssen dieses Risiko verstehen, bevor Sie mit der Nutzung der Website beginnen und die Handelsplattform mit dem Broker verbinden. Aber warum musste der Broker diese Informationen so geheim halten? Versucht der Broker, diese Warnung vor den Händlern zu verbergen? Versucht der Broker, die Tatsache zu verbergen, dass es nicht reguliert ist?

Kontoinformationen sind nicht klar

Die Art und Weise, wie der Broker eine Tabelle erstellt hat, um die Kontoinformationen auf der Website abzulegen, ist nicht die beste. Obwohl es sich um einen großen Tisch mit vielen Informationen handelt, bietet er den Händlern keine nützlichen Informationen, bevor sie sich der Plattform anschließen. Eine weitere Enttäuschung wartet auf diejenigen, die fortgeschrittene Trader sind und über ein fortgeschrittenes Konto der Plattform beitreten möchten. Die meisten Funktionen, die Sie mit den Basiskonten haben, sind auch in den erweiterten Konten enthalten. Für Benutzer mit erweiterten Konten stehen jedoch nur einige wenige Funktionen zur Verfügung, die für Benutzer mit Basiskonten nicht verfügbar sind.

Wenn Sie dem grundlegendsten Kontotyp beitreten, der als klassisches Konto bezeichnet wird, können Sie einen Hebel von 1: 100 für Ihre Trades nutzen. Sie können jedoch weiterhin dieselbe Hebelwirkung nutzen, wenn Sie sich für den fortschrittlichsten Kontotyp entscheiden, der als Premium-Konto bezeichnet wird. Kurz gesagt, diejenigen mit dem Premium-Konto fühlen sich nicht besonders, wie sie sollten. In jedem Kontotyp ist ein persönlicher Kontomanager enthalten. Die minimale Handelsgröße ist für alle gleich. Das einzige, was die fortgeschrittenen Kontoinhaber anders sehen, sind die Spreads. Wenn Sie mit dem erweiterten Konto der Plattform beitreten, haben Sie feste Spreads. Bei jedem anderen Kontotyp müssen Sie sich mit variablen Spreads befassen.

Die Absicherung ist für jeden unabhängig von der gewählten Kontoart zulässig. Fachberater sind auch dort in jedem Kontotyp enthalten. Kurz gesagt, es fällt Ihnen schwer, das erweiterte Konto zu rechtfertigen, da sich in diesem Konto nicht viel von dem unterscheidet, was die Benutzer mit den Basiskonten genießen werden.

Der Broker sagt, dass Sie das Unternehmen anrufen können, um auch größere Hebeleffekte zu erzielen. Es ist seltsam, dass diese zusätzlichen Hebelinformationen nicht in den Kontotypen enthalten sind. Der Broker sagt, dass Sie eine andere Art von Konto eröffnen müssen, wenn Sie einen Hebel von bis zu 1: 500 erhalten möchten. Woher wissen Sie, welches Konto Sie auswählen werden? Tatsächlich teilt Ihnen der Broker beim Anruf eine andere Art von Konto mit. Bevor Sie ein Konto eröffnen, können Sie am Telefon nicht viel fragen, und das ist nicht das Beste für einen Trader.

Die Handelsplattform

Wenn Sie sich bei UProFX anmelden, erhalten Sie Zugang zum Online-FX-Händler. Der Broker sagt Ihnen nicht, dass Sie auf jeden Fall auf der MetaTrader 4-Handelsplattform sein werden oder nicht. Wenn Sie sich die Kontoinformationen ansehen, können Sie auf alle Handelsplattformen zugreifen. Wenn Sie jedoch die Website des Brokers durchsuchen, scheint es, dass nur eine Art von Handelsplattform für Sie verfügbar ist. Über welche anderen Handelsplattformen spricht der Broker? Ist der Online-Händler die einzige Handelsplattform, der Sie beitreten können? Wenn ja, ist dies die Plattform, die Sie auf allen Geräten und Betriebssystemen verwenden werden. Dies bedeutet, dass auf Ihrem Smartphone keine andere Handelsanwendung verfügbar ist.

Einzahlungsmethoden sind nicht so klar

Auch hier werden Sie nicht vollständig über die äußerst wichtigen Informationen informiert. Der Broker teilt Ihnen nicht alle Methoden mit, mit denen Sie Geld auf Ihr Konto einzahlen können. Wenn Sie den Einzahlungsbereich auf der Website aufrufen, werden Sie nur über Banküberweisungen und Kreditkarten informiert. Dies bedeutet, dass Sie keine dritte Möglichkeit haben, Geld auf Ihr Konto einzuzahlen. Zahlungen über das Internet und Crypto Wallets sind die Optionen, die viele Broker ihren Systemen hinzugefügt haben, damit Händler Einzahlungen tätigen können. Es ist überraschend, dass dieser Broker derzeit nur Überweisungen und Kreditkarten akzeptiert.

Endeffekt

Fragen Sie einen Online-Experten oder jemanden in Ihrer Nähe und er wird Ihnen sagen, dass das erste, was Sie bei einem Online-Broker überprüfen müssen, die Regulierung ist. UProFX ist nicht reguliert und das ist auch nicht gut so. Es gibt keinen Dritten, der diesen Broker für seine finanziellen Aktivitäten zur Verantwortung zieht. Dies ist kein gutes Zeichen für Händler aus dem Ausland, die sich der Plattform anschließen. Sie sollten nicht zögern, einem anderen Broker beizutreten, wenn Sie einen mit Regulierung und besserem Ruf finden.

Summary
Review Date
Reviewed Item
UproFX
Author Rating
11stargraygraygraygray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.